Der optimale Standort

Die Stärke des Grenzgebiets

Iłowa (Halbau), Wojewodschaft Lubuskie (Lebus) ist günstig gelegen an der Grenze mit Deutschland und an den wichtigsten Verkehrsadern und ist damit der optimale Standort für Ihr Business in West Polen.

Grenzübergänge nach Deutschland:

In der Nähe von Iłowa verläuft die Grenze zu Deutschland, als auch die Grenze der Wojewodschaft Lebus und Wojewodschaft Niederschlesien. In einer Entfernung von bis zu 45 km von der Stadt befinden sich vier große Grenzübergänge nach Deutschland:

  • Przewóz (Priebus) – Podrosche: 25 km
  • Olszyna (Mittel Langenöls ) – Forst: 40 km
  • Łęknica (Luknitz) – Bad Muskau: 40 km
  • Zgorzelec (Görlitz) – Ludwigsdorf (Görlitz): 45 km.

Straßenverbindungen:

Iłowa liegt am Verkehrsknotenpunkt, der die Autobahn A18 Berlin (Deutschland) – Wrocław (Breslau) – Lwiw (Ukraine) mit der Bundesstraße  Zielona Góra (Grünberg) – Żagań (Sagan) – Lubań (Lauban) – Zgorzelec (Görlitz) verbindet.

Etwa 50 km trennt die Stadt Iłowa von der Schnellstraße S3 Szczecin (Stettin) – Gorzów Wielkopolski (Landsberg an der Warthe) – Nowa Sól (Neusalz an der Oder) – Legnica (Liegnitz) – Lubawka (Liebau i. Schlesien).

Die Autobahn A4 Dresden (Deutschland) – Olszyna (Mittel Langenöls) – Wrocław (Breslau) – Katowice (Kattowitz) – Kraków (Krakau) – Rzeszów – Korczowa (Grenzübergang Ukraine) befindet sich 35 km von Iłowa.

Eisenbahnverkehr:

Die Stadt Iłowa liegt an der Bahnlinie von Żary (Sorau; ~60km östlich von Cottbus) nach Węgliniec (Kohlfurt; ~5km nördlich der A4). Die Eisenbahnverkehrsunternehmen realisieren direkte Verbindungen nach Żary (Sorau), Zielona Góra (Grünberg), Zgorzelec (Görlitz) und  Jelenia Góra (Hirschberg).

Luftverkehr:

In der Nähe von Iłowa gibt es mehrere  Passagier- und  Güterflughäfen: Babimost (Bomst) bei Zielona Góra (Grünberg) und Wrocław (Breslau) in West Polen und Berlin in Deutschland